Das Fach Kunst


Klasse 8


("Geometrische Formen" - C. Decher, 14.08.1975)


("Quader" - G. Ravensburg)

 

Klasse 9

Zum Thema "Kunstgeschichte" musste eine Mappe geführt werden. Diese musste eine mit Schreibmaschine geschriebenen Zusammenfassung der wichtigsten kunstgeschichtlichen Daten von ca. 50000 v. Chr. bis in die Zeit der Römer enthalten, die durch Bilder, Zeichnungen und Fotos zu ergänzen waren.






Thema: "Wir entwerfen eine Plattenhülle "


("Star Rocket" Vorderseite - C. Decher, 08.07.1977)


("Star Rocket" Rückseite - C. Decher, 08.07.1977)
 


Klasse 10


("Berge im Schnee" - G. Ravensburg, 1977)


Klasse 11


(Interpretation des Werkes "Dorflandschaft bei Morgenbeleuchtung (Einsamer Baum)", Caspar David Friedrich, 1822)

Um die schwierigen Interpretationen besser bewältigen zu können, mussten wir auf Hilfsmittel wie diese zurück greifen:




Kursarbeit Nr. 2
vom 11.06.1979

Analyse und Reflexion bzw. Wertung - Aufgabenstellung:

I. Welche formal-kompositorischen Merkmale und welcher geistig-seelische Ausdruck erinnern beim Apoll von Tenea (um 540 v. Chr.) noch an ägyptische Plastik, bedeuten aber prinzipiell eine neue Stufe im Sinne eines neuen Menschentums?


II. In wiefern ist der "Speerträger von Polyklet" (Mitte des 5. Jahrhunderts) der endgültige und klassische Ausdruck eines Menschen- und Weltbildes, das dem ägyptischen Denken und Bewußtsein diametral gegenübergestellt werden kann? (dabei differenziert auf die formal kompositorische Struktur eingehen!)




 

 Klasse 12


("Stadtansicht" - C. Decher, 01.11.1980)